Nachdem der „große“ Fastnachtsumzug in diesem Jahr nicht stattfindet, veranstaltet der Vereinsring und dessen Mitglieder einen gemeinsamen Fußmarsch, den „Zug zur Fassenacht“ vom Bahnhof auf den Römer, an dem ja an Fastnachtssonntag die Straßenfastnacht stattfindet. Los geht´s um 14.00 Uhr vom Bahnhof über die Bahnhofstraße, Philipp-Merkel-Straße, Moorgasse, Am Obertor, Burggasse zum Römer.

Am Anfang wird der Zug durch ein Fahrzeug der Holzmafia abgesichert, am Ende wird der Festwagen der IG Fastnacht fahren. Dazwischen wird es nur FUSSGRUPPEN, gerne auch mit Bollerwagen geben. Ausschank- und Wurfmaterial sind selbst mitzubringen. Es wäre schön, wenn viele Mitglieder daran teilnehmen und auch Zuschauer diese verkürzte Strecke säumen und sich anschließen, um gemeinsam auf den Römer zu laufen und Fastnacht zu feiern.
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen